Ingenieurkonsulenten für Vermessungswesen
Willkommen bei AVT,
Ihr Partner im Vermessungswesen

Drohnen (UAV)

Schnell zur Stelle – flexibel in der Anwendung

Wenn die Flächen für die Feldvermessung zu groß und die Befliegung mit Flugzeug oder Helikopter zu unwirtschaftlich wären, kommen Drohnen (UAV) zum Einsatz.

Die Vorteile sind kurze Mobilisierungszeiten und berührungslose Messverfahren. Der laufende Betrieb am aufzunehmenden Objekt wird nicht gestört und gefährliche Vermessungen können aus sicherer Entfernung durchgeführt werden.

Die geringen Kosten ermöglichen ein neuartiges Spektrum an Anwendungen. Von regionalen Rohstoffbetrieben bis hin zu historischen Bauten profitieren wir und unsere Kunden von der UAV-Technologie.

Orthophoto auf Basis eines digitalen Oberflächenmodells

Der Mehrwert zu herkömmlichen Methoden besteht darin, dass Gebiete vollständig und sehr detailliert erfasst werden. Abgeleitet werden hochauflösende Orthophotos kombiniert mit digitalen Oberflächenmodellen. Diese eignen sich sehr gut für ansprechende 3-D-Visualisierungen. Über neue Dienste im Internet können die Daten problemlos auf PC und Smartphone zugänglich gemacht werden.

Folgende Einsatzszenarien gehören zu unserem Standardrepertoire:

  • Fassadenaufnahmen für Umbauplanungen
  • Dokumentation von Kulturgütern (z.B. Kirchen)
  • Steinbrüche, Schottergruben
  • Deponien
  • Geschiebefallen
  • Betriebsstandorte
  • Lifttrassen im Hochgebirge
  • Geländekorrekturen
Die entzerrte Fassade der Stiftskirche Wilten, erstellt aus 80 einzelnen Drohnenbildern

Die Daten werden je nach Anforderung des Kunden, der Planer oder der ausführenden Unternehmen produziert. Wir liefern:

  • Orthophotos mit  bis zu 1 cm Bodenauflösung
  • Eingefärbte 3D-Punktwolken
  • Digitale Gelände- und Oberflächenmodelle mit bis zu 10 cm Bodenauflösung inklusive Klassifizierung (Gelände, Gebäude, Gewässer, Vegetation,..)
  • Konventionelle 2,5D- und 3D-Lage-/Höhenpläne mit Höhenschichtlinien und Vektordaten der Objekte und Anlagen
  • Kubaturen und Volumenveränderungen
  • Soll-/Ist-Analysen in Profilen und Flächen
  • Vermaschte 3D-Modelle mit Textur
  • Zugang zu den Modelle und Punktwolken über Internet-Dienste (PoTree, Sketchfab)
  • Virtual Reality Visualisierung der texturierten 3D-Modelle 

Unsere Drohnen können einen Sensor mit einem Gewicht von bis zu 5 kg tragen. Wir fliegen entweder mit einer Kamera oder einem Laserscanner;  die Aufzeichnung der Flugpfade erfolgt über GNSS. Die Sensoren können während des Fluges geschwenkt werden, damit sind Schrägaufnahmen möglich.

Drohne im Flug

Der Einsatz von unbemannten Flugrobotern unterliegt strengen Kontrollen durch die Flugsicherung und kann nur von zertifizierten Operatoren durchgeführt werden. Wir planen die Flugrouten und die Abdeckung des Gebiets im Vorfeld um dann eine  reibungslose Projektabwicklung und hohe Qualität der Endergebnisse sicherstellen zu können.

Die Vermarkung und Vermessung von photogrammetrischen Passpunkten am Boden ermöglicht es hohe Genauigkeitsanforderungen zu erfüllen.