Ingenieurkonsulenten für Vermessungswesen
Willkommen bei AVT,
Ihr Partner im Vermessungswesen

Kulturgüter

Hochtechnologie für unser kulturelles Erbe

Der Einsatz modernster berührungsloser Messtechnologien garantiert nicht nur einen schonenden Umgang mit unwiederbringlichen Kulturgütern sondern reduziert auch die Kosten. Die Aufnahme erfolgt sehr schnell und stört damit den täglichen Betrieb in Kirchen, Museen und historischen öffentlichen Gebäuden kaum.

Die Decke der Basilika Wilten als Punktwolke

 

Unter anderem setzen wir auf diese Werkzeuge:

  • UAV-/Drohnenbefliegung: Der intelligente und vor allem leichtgewichtige Ersatz für schweres Gerät wie Steiger, Hebebühne oder Gerüst.
  • Terrestrisches Laserscanning: Um die Geometrie von Objekten mit höchster Genauigkeit und Detailschärfe abzubilden, setzen wir terrestrische Laserscanner ein. Bei der Aufnahme werden innerhalb kurzer Zeit Milliarden an 3D-Punkten gemessen - der effiziente Umgang mit diesen Datenmengen ist eine unserer großen Stärken.
  • Nahbereichsphotogrammetrie: Modernste Bildsensoren gepaart mit langjährigem Know-How in der AVT sichern perfekte Bilder selbst in den ungünstigsten Beleuchtungssituationen.

Als Auftraggeber profitieren Sie von professionell erstellten, klassischen Lieferprodukten wie:

  • Schnitte und Ansichten als Strichauswertung im 2D-Plan
  • Entzerrte Fassadenbilder

Folgende innovative Produkte bringen Ihnen den Mehrwert

  • Aufbereitete, veredelte 3D-Punktwolke - das Objekt bis ins kleinste Detail abgebildet
  • 3D-Modelle ihrer Objekte - von der Planung bis zur Visualisierung ein vielseitiger Datensatz
  • Web-basierte Visualisierung der terrestrischen Laserscans mit Messfunktionalität - intuitives Betrachten und Bemessen Ihrer Bauwerke im Web-Browser, Notizen in 3D anbringen, revolutioniert die Kommunikation mit Ihren Projektpartnern
3D-Punktwolke Kircheninnenraum

Mit steigendem Detaillierungsgrad setzen wir folgende Techniken ein:

  • Terrestrische Aufnahme mittels Totalstation (im Außenbereich auch GPS)
  • Luftbildauswertung (z.B. für Dachlandschaften)
  • Terrestrische Photogrammetrie anhand von Video-Totalstationen
  • Terrestrisches Laserscanning mittels Präzisionsscanner

Bei der Aufnahme von Infrastruktur-Bauwerken wie etwa Brücken oder Tunnels ist der Übergang zur technischen Vermessung fließend. Wiederholte Kontrollmessungen gehören zum Bereich Monitoring.

Entzerrtes Ansichtsbild

Der Einsatz von Terrestrischem Laserscanning erfordert ein hohes Maß an Know-How bei der Auswertung der Messdaten. Auf Basis einer hochauflösenden 3D-Punktwolke erstellen wir Schnitte, Ansichten, Fassadenentzerrungen, Soll-Ist-Vergleiche, 3D-Modelle und BIM-Modelle.

Dafür ist der Einsatz von Spezialsoftware, Hochleistungscomputern und geschultem und fachkundigem Personal notwendig.