Ingenieurkonsulenten für Vermessungswesen
Willkommen bei AVT,
Ihr Partner im Vermessungswesen

Gelände

Bestehende Daten und Messverfahren

Auslöser für Geländeaufnahmen können Projektierungen sowie bauliche oder natürliche Veränderungen des Geländes (z.B. durch Felssturz oder Vermurung) sein. Spezielle Anwendungen wie die GPS-gestützte Schnee-höhenmessung benötigen sehr präzise Daten. 

Bevor die Arbeiten begonnen werden, klären wir die genauen Anforderungen mit dem Auftraggeber und recherchieren bereits vorhandene Daten. Oftmals lässt sich der Aufwand durch Einbindung bestehender Daten deutlich reduzieren, sofern diese genau und aktuell genug sind.

GPS-Messung im Namloser Tal

Wenn die Aufgabenstellung und der Umfang der Arbeiten klar sind, wählen wir das ideale Verfahren aus, z.B.:

  • Terrestrische Aufnahme (Totalstation, GPS)
  • Terrestrisches Laserscanning
  • Bild- oder Laseraufnahmen aus der Luft (Drohne, Hubschrauber, Flugzeug)

Für die Ermittlung des Urgeländes vor einer baulichen oder natürlichen Veränderung eignen sich neben älteren Plänen vielfach auch historische Luftbilder als Datenquelle.